Bauteile für Schaltschränke und Gehäuse rentabel produzieren

dynamicLine ermöglicht Dichtungsschäumen und Kleben mit nur einer Anlage

 

 

Schaltschränke für Maschinen und Anlagen oder für die industrielle Automatisierung und Niederspannungs-Energieverteilung müssen robust, hitzebeständig und langlebig sein. Um eine maximale Stabilität und Zuverlässigkeit zu erreichen, kommen bei der Herstellung mehrere dosiertechnische Anwendungen zum Einsatz. Bauteile wie zum Beispiel Lüftungsgitter müssen sorgfältig abgedichtet oder Glasscheiben fest mit einem Türrahmen verklebt werden.

Mit der dynamicLine von DOPAG kann das italienische Unternehmen Auger künftig beide Anwendungen – Dichtungsschäumen und Kleben – mit nur einer Anlage umsetzen. Auger srl stellt seit 50 Jahren Schaltschränke und Gehäuse her. Umgesetzt wurde das Projekt gemeinsam mit dem Vertriebspartner DAFA Italia in enger Zusammenarbeit mit DOPAG Deutschland.

Automatisierte Produktion
Die dynamicLine Anlage ist in eine automatisierte Produktionslinie integriert und sichert dem Unternehmen eine maximale Flexibilität. Einerseits trägt das Unternehmen mit der dynamicLine PU-Schaumdichtunten auf Bauteile für Schaltschränke mit dem FIPFG-Verfahren (Formed-In-Place-Foam-Gaskets) auf. Andererseits klebt es mit Hilfe der Anlage Glasscheiben auf Türen für Schalt- und 19” Schränke.

Die Basis der 3-Komponentenmaschine bildet der dynamische Mischkopf. Er verarbeitet polymere Reaktionswerkstoffe zuverlässig und reproduzierbar. Je nach Anwendung werden jeweils zwei der drei Komponenten dosiert und dynamisch vermischt. Mit Hilfe eines Linearroboters werden der PU-Schaum oder der Klebstoff präzise auf das Bauteil aufgetragen – in Nuten, Formen oder auf dreidimensionale Oberflächen.

Schnelles Umrüsten
Ein Wechsel zwischen den beiden Anwendungen ist in weniger als einer Minute möglich. Zudem profitiert das Unternehmen Auger von weiteren Vorteilen. So können die Materialien beispielsweise auf eine bestimmte Temperatur gebracht werden, um auch unter wechselnden Produktionsbedingungen eine konstant hohe Verarbeitungsqualität des Materials zu erzielen. Zudem werden die einzelnen Komponenten umweltfreundlich und lösungsmittelfrei mit Wasser gespült, es entsteht weniger Abfall. Mit der dynamicLine verfügt Auger nun über eine Lösung, mit der die Bauteile wirtschaftlich, flexibel und in hoher Qualität gefertigt werden können.