Dichtungsschäumen

Exakte Applikation von Schaumdichtungen mit Lösungen von DOPAG

Die Verarbeitung von hochreaktiven Materialien erfordert ein hohes Maß an Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Präzision. Der zunehmenden Digitalisierung und Automatisierung von Produktionsprozessen passen sich auch die Materialhersteller an. Dichtungsschäume, Klebstoffe und Vergussmassen müssen sich heute in immer kürzerer Zeit verarbeiten lassen. Die Gesamttaktzeiten für Handling, Dosieren und Auftragen werden kontinuierlich optimiert. Dies stellt besondere Anforderungen an die Dosier- und Mischtechnik. Sie muss Lösungen bieten, die zukunftsfähig, effizient und flexibel sind. Dazu müssen neue Fertigungskonzepte umgesetzt werden und die geeignete Anlagentechnik zum Einsatz kommen.

Mit der dynamicLine bietet DOPAG ein neues, intelligentes System für das Dichtungsschäumen, aber auch für Kleb- und Vergussapplikationen an. Die Basis der Anlage bildet der neu entwickelte dynamische Mischkopf. Er kann mit verschiedenen Robotersystemen adaptiert werden. Dank ihrer Flexibilität kann die dynamicLine bei unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz kommen, vor allem speziell zum Auftragen von Schaumdichtungen.

Applikationen im Bereich Dichtungsschäumen:

  • Dichtungen in der Schaltschrankindustrie: Türen, Lüftungsgitter, Türschlösser
  • Dichtungen in der Automobilindustrie: Türmodule, Lautsprecher, Bremsleuchten
  • Dichtungen in der Haushaltsgeräteindustrie: Ceranfelder, Spülen, etc.
  • Sowie Dichtungen für die Filter-, Leuchten- und Verpackungsindustrie

dynamicLine – Spezialist für Formed-In-Place-Foam-Gasket (FIPFG)

Beim sogenannten Formed-In-Place-Foam-Gasket (FIPFG) wird ein hochreaktives Material präzise und in der Regel automatisiert auf ein Bauteil aufgetragen. Dazu wird das Material, entweder ein Polyurethan oder ein Silikon, zunächst mittels eines dynamischen Mischsystems dosiert und gemischt sowie danach entlang einer Kontur aufgetragen. Nach einer durch die Materialrezeptur definierten Reaktionszeit schäumt das Material auf und haftet fest an dem Bauteil.

Der Vorteil der dynamicLine beim FIPFG: Das dynamische Mischsystem ist speziell darauf ausgelegt, Materialien zu verarbeiten, die hochreaktiv im Mischungsverhältnis und Reaktionsablauf sind. Das Material kann über einen langen Zeitraum hinweg korrekt verarbeitet werden, die Standzeit wird dabei so hoch wie möglich gehalten. Denn je höher die Standzeit des Materials im Mischkopf, je mehr Bauteile können hintereinander produziert werden.

Dank ihrer Flexibilität eignet sich die dynamicLine auch für das Formed-In-Place-Gasket (FIPG). Hierbei werden nicht schäumende, hochreaktive Klebstoffsysteme, welche nicht mit einem statischen Mischsystem verarbeitet werden können, dosiert, gemischt und appliziert.

Sämtliche Applikationen können mit der dynamicLine schnell und effizient erfolgen. Zudem lässt sich durch den kompakten Anlagenaufbau Raum sparen - eine hocheffiziente Lösung, die Flexibilität und ein perfektes Ergebnis bietet.

Wir beraten Sie gerne

Raimund Bischof Manager Sales Schweiz
+41 41 7855-757
Jetzt Anfrage stellen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close