Elektro- und Elektronik-Industrie
Maximale Perfektion

Vergießen in der Elektronik- und Elektroindustrie

Dosieranlagen für den Verguss von Bauteilen mit Polyurethan, Epoxidharz und Silikon

Elektrische und elektronische Bauteile sind in einer Vielzahl von Produkten integriert, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. In jedem dieser Teile befinden sich Gießharze, nicht sichtbar und doch unabdingbar für deren Funktionalität. Im ausgehärteten Zustand bilden diese einen unlösbaren Verbund mit dem Bauteil und schützen es vor Stößen, Vibrationen, Staub, Feuchtigkeit oder hohen Temperaturen. Eine der Herausforderungen in der Verarbeitung ist ein blasenfreier Verguss, da Lufteinschlüsse die Isolations- und Schutzwirkung sowie die mechanische Belastbarkeit der Bauelemente senken.

Trends in der Elektro- und Elektronik-Industrie
In der Elektronik eingesetzte Vergussmaterialien sind hauptsächlich Polymere auf Basis von Polyurethan (PU), Epoxidharz und Silikon. PU-Gießharze sind dank ihrer hohen Temperaturbeständigkeit und Eigenschaften von weich bis extrem hart in einer Vielzahl von Anwendungen vertreten und verdrängen mittlerweile die Epoxidharze, beispielsweise beim Vergießen von Printtransformatoren in Leiterplatten. Hochtemperaturfeste PU-Gießharze mit der Isolierstoffklasse F werden heute verstärkt bei dem Verguss elektronischer Bauteile und elastische PU-Gießharze in der Automobilelektronik eingesetzt.

Dosier- und Mischtechnik von DOPAG im Einsatz
DOPAG Dosier- und Mischanlagen ermöglichen eine präzise Dosierung, eine hohe Konstanz des Mischungsverhältnisses – auch bei variierenden Ausflussraten – und eine hohe Reproduzierbarkeit der eingestellten Schussmengen. Hinzu kommen die Einsparung von Rohmaterial und eine gute Abfallbilanz mit geringen Entsorgungskosten, da die Materialien erst im Mischrohr zusammenkommen. DOPAG Anlagen arbeiten darüber hinaus spülmittelfrei und schonen die Umwelt.

Wir beraten Sie gerne

Christian Ostermann
+49 621 3705-500
Jetzt Anfrage stellen
Beim Verguss werden hauptsächlich Gießharze wie Silikone, Polyurethane oder Epoxidharze in flüssiger Form verwendet. Für die Verarbeitung bietet DOPAG verschiedene Dosier- und Mischsysteme an.
  1. eldomix

    eldomix

    Die Anlagen der Baureihe eldomix 100/600 sind spülmittelfreie, kompakt aufgebaute Zahnradpumpen-Dosieranlagen.

  2. vectomix

    vectomix

    Vectomix wird für die Verarbeitung von Mehrkomponenten-Medien eingesetzt. Hierzu werden aufgrund der Kompatibilität und Modularität zwei vectodis Kolben-Dosiereinheiten, auch unterschiedlicher Baugröße, verwendet.

Das Kleben und Dichten gehört zu einer immer beliebter werdenden Methode, um Bauteile schraubenfrei miteinander zu verbinden. Mit DOPAG Anlagen erfolgen Applikationen zuverlässig und präzise.
  1. eldomix

    eldomix

    Die Anlagen der Baureihe eldomix 100/600 sind spülmittelfreie, kompakt aufgebaute Zahnradpumpen-Dosieranlagen.

  2. variomix

    variomix

    Die Anlagen der Baureihe variomix sind spülmittelfrei und kompakt aufgebaute, pneumatisch oder hydraulisch betriebene Kolbenpumpen-Dosier- und Mischanlagen.

  3. vectodis

    vectodis

    Vectodis wird für die Verarbeitung von 1K-Medien eingesetzt. Hierfür sind lediglich eine entsprechende Materialversorgung sowie ein Dosierrechner erforderlich.

  4. vectomix

    vectomix

    Vectomix wird für die Verarbeitung von Mehrkomponenten-Medien eingesetzt. Hierzu werden aufgrund der Kompatibilität und Modularität zwei vectodis Kolben-Dosiereinheiten, auch unterschiedlicher Baugröße, verwendet.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close