.
.

Faserverbundbauteile herstellen

Dosieranlagen für die Produktion von Interieur und Exterieur

Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist seit Jahren ein international stark wachsender Markt. Bis 2030 wird sich die Zahl der Passagierflugzeuge von heute 15.000 Flugzeugen knapp verdoppeln. Dies bedeutet, dass die Fertigungsraten signifikant angehoben werden müssen, um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden. Namhafte Hersteller arbeiten daran, die Fertigungszahlen ihrer Erfolgsmodelle von deutlich unter 50 auf mehr als 60 Flugzeuge pro Monat anzuheben. In naher Zukunft sollen mindestens zwei neue Maschinen pro Tag die Werkshallen verlassen.

Kosteneinsparungen bei der Produktion und die angestrebte Reduzierung des Treibhauseffektes sind zusätzliche Herausforderungen. Dazu gehören sowohl die Optimierung der Triebwerke, als auch neue und vor allem leichte Materialien wie beispielsweise Faserverbundwerkstoffe, deren Anteile derzeit bei circa 50 Prozent liegen. Der Weg zu höherer Kosteneffizienz erfordert automatisierte Fertigungsprozesse mit Systemen, die zuverlässig und schnell arbeiten und ein qualitativ hochwertiges Ergebnis liefern. Das bedeutet, den bislang noch hohen Anteil manueller Arbeit langfristig zu automatisieren.

Anwendungen
Neben Faserverbundwerkstoffen werden auch Materialien mit geringer Dichte appliziert – sowohl im Interior- als auch im Strukturbereich. Hierzu zählen beispielsweise Pottingmaterialien für Sandwichbauteile, die aus zwei tragenden Deckhäuten und einem Stützkern in Wabenform bestehen. Sie kommen meist im Flugzeuginneren zum Einsatz, als Wand und Bodenpaneele oder Umhausung von Toilettenräumen und Küchen. Im Strukturbereich sind es vor allem Klebungen und Faserverbundbauteile, die Anlagen für unterschiedliche Prozesse erfordern: Dazu zählt das Wickelverfahren, das Einlegen von trockenen (RTM-Verfahren: Reaction Transfer Moulding) oder vorgetränkten Fasern (Prepregverfahren). Hinzu kommt das Strangziehen, ein kontinuierliches Herstellungsverfahren zur Fertigung von faserverstärkten Kunststoffprofilen. Darüber hinaus werden mehrere Kilometer Versiegelungsmaterialien geringer Dichte eingesetzt, die an den Außenhäuten der Flugzeuge die aerodynamische Integrität sicherstellen, Nieten vor Korrosion schützen oder die Dichtheit der Treibstofftanks sicherstellen.

Dosier- und Mischtechnik von DOPAG im Einsatz
Als Marktführer in der Luft- und Raumfahrt verfügt DOPAG über Technologien zum hochpräzisen und qualitätsgesicherten Mischen und Dosieren für sämtliche der genannten Verfahren. Diese werden bereits seit Jahrzehnten erfolgreich in der Produktion bei Flugzeugherstellern und deren Zulieferern eingesetzt. Dank der langjährigen Erfahrung bei der Verarbeitung von Epoxidharzen und Polysulfiden hat DOPAG Systeme entwickelt, die weltweit zum Einsatz kommen.

Insbesondere für die Herstellung von Faserverbundbauteilen bietet DOPAG technologisch hochwertige Lösungen: Für die hochkomplexen leichten Materialien wurden Anlagen entwickelt, welche die Dosierung und Mischung präzise sicherstellen und dem Bedarf der steigenden Automatisierung gerecht werden.

Wir beraten Sie gerne

Jens Bölke Director Key Market
Jetzt Anfrage stellen
Das Kleben und Dichten gehört zu einer immer beliebter werdenden Methode, um Bauteile schraubenfrei miteinander zu verbinden. Mit DOPAG Anlagen erfolgen Applikationen zuverlässig und präzise.
  1. eldomix

    eldomix

    Die Anlagen der Baureihe eldomix 100/600 sind spülmittelfreie, kompakt aufgebaute Zahnradpumpen-Dosieranlagen.

  2. vectomix

    vectomix

    Vectomix wird für die Verarbeitung von Mehrkomponenten-Medien eingesetzt. Hierzu werden aufgrund der Kompatibilität und Modularität zwei vectodis Kolben-Dosiereinheiten, auch unterschiedlicher Baugröße, verwendet.

Bei der Herstellung von Formteilen aus faserverstärkten Kunststoffen finden verschiedene Verfahren Anwendung: RTM, RIM und Wickeltechnik. Für alle drei bietet DOPAG Lösungen.

  1. eldomix

    eldomix

    Die Anlagen der Baureihe eldomix 100/600 sind spülmittelfreie, kompakt aufgebaute Zahnradpumpen-Dosieranlagen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close