gelcomix: Dosieranlage für Beschichtungs-Anwendungen

Hochwertiger Oberflächenschutz für Composites und andere Bauteile

Die gelcomix ist eine spülmittelfreie, kompakt aufgebaute Zahnradpumpen-Dosieranlage. Sie wird eingesetzt um nieder- bis mittel-viskose Mehrkomponenten-Medien auf Basis von z.B. Polyurethan und Epoxid zu verarbeiten. Die Materialversorgung erfolgt aus Materialdruckbehältern.

Standard

  • Steuerschrank und Materialdruckbehälter auf einem rollbaren Chassis montiert
  • Materialdruckbehälter mit Niveaukontrolle
  • Dosierpumpen mit Überdrucksicherung
  • Dosierpumpe der A-Komponente mit Verschleißschutz und Gleitringabdichtung
  • Drehstrom-Asynchronmotoren
  • Mischungsverhältniskontrolle und -regelung über Volumenmesszellen
  • Dosierrechner MR40
  • Mast, Ausleger und Balancer zum Handling der Handpistole am Chassis montiert (5 l-Anlage)

Optional

  • Dosierpumpe der B-Komponente mit Magnetkupplung
  • Automatische Nachbefüllung
  • Beheizung
  • Schaltschrankkühlung
  • Anlagenbedienung über Touchscreen
  • Schlauch- und Kabelaufroller (5 l-Anlage)

Technische Eigenschaften

Technische Eigenschaften
  1. Ausflussrate in Abhängigkeit von Mischungsverhältnis und Viskosität

    1 - 5 l/min

  2. Mischungsverhältnis

    100:10 - 100:100, volumetrisch

  3. Materialversorgung

    Materialdruckbehälter

  4. Viskositätsbereich

    100 mPas bis 80.000 mPas

  5. Materialbeschaffenheit

    Ungefüllt, gefüllt, abrasiv, MOHS-Härte 7

  6. Spannungsversorgung

    3 × 400 V / 50 Hz

  7. Druckluftversorgung

    6 bar

  8. Abmessungen L × B × H

    2500 × 1100 × 4100 mm

  9. Gewicht

    ca. 1500 kg