Linienintegrierbare Fertigungszellen

Automatisierte Dosiersysteme für anspruchsvolle Prozesse

Für das vollständig automatisierte Ausführen von mehreren Arbeitsschritten hintereinander, bietet DOPAG eine umfangreiche Inline-Lösung an. So können beispielsweise in drei miteinander verbundenen Zellen die Arbeitsschritte Plasmavorbehandlung, Kleben und Dichten sowie der Fügeprozess durchgeführt werden.

Unser Leistungsprofil für den automatisierten Materialauftrag

  • Reinigen
  • Bürsten
  • Primern
  • Plasma
  • Gasflamme
  • Pyrosil (auf Basis Plasma oder Gasflamme)
  • Corona
  • Auftrag für ein- und mehrkomponentige Kleb- und Dichtstoffe, Vergussmassen, Fette und Schäume
  • Unterschiedliche Roboter- und Koordinatensysteme für die Klebstoffapplikation
  • Unterschiedliche Auftragsarten, zum Beispiel und- und Dreiecksraupen, Sprühen, Dünnschicht
  • Präziser Klebstoffauftrag durch eine reproduzierbare Position der Applikationsnadel, sichergestellt durch eine exakte Halterung, ggf mit Positionskontrolle oder -abfrage mit automatischer Korrektur
  • Manuelle, halbautomatische oder vollautomatische Anlagen je nach Automatisierungsgrad
  • Fügen der Bauteile, auch mit definierter Fügekraft sowie Protokollierung der Fügekräfte
  • Applikation von Klebepads oder Hotmelt, damit die Bauteile bis zur Klebstoffhärtung handhabbar sind
  • Integration von Fügetechniken: Heißprägen, Clinchen, Schrauben
  • Zuführen der Bauteile durch Transfersysteme, Rundschalttische oder SortiertöpfeAufbereiten der Werkstücke in Warenträgern, in statischen Nestern oder dynamischen Zentrierungen
  • Beschreiben und Dokumentieren des Bearbeitungszustands der Werkstücke im Warenträger mittels RFID oder Etikettendrucker
  • Aushärtesysteme: Infrarot, Ultraviolett, Mittelfrequenztechnik, Durchlaufofen, Pufferstrecke
  • Qualitätssicherung: Volumenmess-Systeme, Kontrolle des Materialauftrags (Lage und Qualität), Bauteilkontrolle und -vermessung
  • Prozessdatenarchivierung, Prozessvisualisierung: Datenträger (USB, Flashcard), Netzwerk, SCADA-Systeme

Automatisierte Dosiertechnik im Einsatz

Für den Dosier- und Mischprozess kommt bewährte, qualitativ hochwertige Technik von DOPAG zum Einsatz. Als Dosiersysteme stehen einfach- und doppeltwirkende Kolbendosiersysteme mit hydraulischen oder elektrischen Antrieben sowie Zahnradpumpen und Exzenterschneckenpumpen mit Drehstrom-Asynchron- oder Servomotoren zur Verfügung. Unsere Dosiersysteme verarbeiten Kleb- und Dichtstoffe sowie Vergussmaterialien auf Basis von Silikonen, Polyurethanen, Polysulfiden, Epoxiden, Acrylaten, bis hin zu Hybrid- und anderen anspruchsvollen Werkstoffen einwandfrei. Die Auftragsart beim Kleben und Dichten richtet sich nach der Anwendung und reicht von Rundraupen über Dreiecksraupen bis hin zum Walzenauftrag.