Membranauslassventile

Membranauslassventile werden eingesetzt um nieder-bis hochviskose, gefüllte und ungefüllte, abrasive und chemisch aggressive 1K-Medien auszutragen. Das Ventil ist wartungsarm. Eine Membrane trennt Pneumatik- und Dosierbereich. Mit dem Medium kommen nur Ventilkopf und Membrane in Berührung. Bei Bedarf ist der Materialweg zu spülen (Lichte Weite: 2 - 8 mm).

Produktmerkmale

  • Kompakter Aufbau
  • Keine Leckage
  • Materialgehäuse rostfrei
  • Einstellbarer Rücksaugeffekt
  • Ventilsitz aus Hartmetall
  • Öffnungshubverstellung

Optionen

  • Magnetventilplatte
  • Handgriff mit pneumatischer oder elektrischer Betätigung

Technische Eigenschaften

Lichte Weite
Auslass-Ø
Arbeitsdruck
in bar
Max. Arbeitsdruck
in bar
Gewicht
ca. in kg
2,0 mm 160 200 0,45
4,0 mm 160 200 0,7
8,0 mm 160 200 2,20

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close