viscomix

Die viscomix H200/P80 wird bevorzugt eingesetzt, um Dicht- und Klebeapplikationen im Fahrzeugbau und bei der Herstellung von Isolierglas zu realisieren.

Die viscomix H200 ist eine lösemittelfreie Dosier- und Mischanlage mit hydraulischem Antrieb. Sie dient der Verarbeitung mittel- bis hochviskoser 2-Komponenten-Medien bei variablem Mischungsverhältnis und kontinuierlichem Materialaustrag. Die Materialversorgung mit der Basiskomponente erfolgt durch eine 200 Liter Fasspumpe aus einem Originalgebinde. Die Versorgung mit der Härterkomponente wird entweder mit einer Förderpumpe aus einem 30 Liter Behälter oder aus einem Drucktank vorgenommen. 

Die viscomix P80 ist eine Dosier- und Mischanlage mit pneumatischem Antrieb und dient der Verarbeitung von mittel- bis hochviskosen Medien bei variablem Mischungsverhältnis und kontinuierlichem Materialaustrag. Die Materialversorgung sowohl für die Basis- als auch für die Härterkomponente erfolgt durch eine Förderpumpe aus 20 bis 80 Liter Originalgebinden. Die Folgeplatte wird der Gebindegröße entsprechend angepasst. Die Förderung der B-Komponenten kann optional auch aus einem Druckbehälter erfolgen. In diesem Fall ist die Anlage mit nur einer Förderpumpe ausgestattet.

Funktion viscomix H200

Die Förderung der Materialien aus den Behältern erfolgt bis zum Eintritt in das statische Mischsystem getrennt. In diesem werden die beiden Komponenten homogen vermischt und durch die Ausgiesspistole ausgetragen. Nach Arbeitsende wird das statische Spezial-Mischsystem mit der Basiskomponente gespült oder abgeschraubt und gereinigt.

Funktion viscomix P80

Die Förderung der Materialien aus den Behältern erfolgt bis zum Eintritt in den Kunststoffmischer getrennt. In diesem werden die beiden Komponenten homogen vermischt. Nach Arbeitsende wird der Kunststoffmischer ersetzt, eine Spülung ist nicht erforderlich.

Eigenschaften und Nutzen

  • Kompakter Aufbau
  • Variables Mischungsverhältnis
  • Lösemittelfrei
  • Hohe Druckübersetzung für hochviskose Medien
  • Statisches Spezial-Mischsystem mit austauschbaren Mischwendeln bei viscomix H200 bzw. statischer Mischer bei viscomix P80

Technische Eigenschaften

  viscomix H200 viscomix P80
Viskositätsbereich bis 2,5 Mio mPa s bis 2,5 Mio mPa s
Mischungsverhältnis 5:1 bis 20:1 (Volumen) 100:5 bis 100:20 (Volumen)
Förderleistung bis zu 2,5 l/min bei 20 Doppelhüben, in Abhängigkeit von der Viskosität bis zu 6 l/min bei 20 Doppelhüben, in Abhängigkeit von der Viskosität
Druckluftversorgung 6 bar 6 bar
Druckluftanschluss G-1/2 G-1/2
Druckluftverbrauch 300 l/min 300 l/min
Gebindegröße A-Komponente 200l, B-Komponente 30l/Druckbehälter A-Komponente 20 bis 80 l, B-Komponente 20 bis 80 l/Drucktank
Abmessungen, L x B x H ca. 1.800 x 1.200 x 2.470 mm ca. 900x 900 x 1.400 mm
Gewicht ca. 700 kg ca. 150 kg, je nach Konfiguration

viscomix H200

Standard

  • Chassis mit Transportrollen
  • Hydraulische Fasspumpe P200 H mit pneumatischem Pumpenheber für Basiskomponente
  • Pneumatische Behälterpumpe P30 für Härterkomponente
  • Verstellbares Hebelsystem für variable Mischungsverhältnisse
  • Hydraulikaggregat
  • SPS-Steuerung
  • Drucküberwachung mit digitalen Membran-Druckmanometern
  • Statisches Spezial-Mischsystem
  • Auslasspistole

Optional

  • Ausleger für Schlauchführung
  • Verstärkte Pumpenheber für hochviskose Medien
  • Druckgefäß für Härterkomponente
  • Individuelle Anpassung

viscomix P80

Standard

  • Chassis mit Transportrollen
  • Behälterpumpe P80 für A- und B-Komponenten
  • Hebelsystem für Ein- bzw. Verstellung des Mischungsverhältnisses
  • Statischer Mischer

Optional

  • Drucküberwachung mit Kontaktmanometer
  • Verstärkte Pumpenheber für hochviskose Medien
  • Druckgefäß für Härterkomponente

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close